Wirkungsweise der Wandheizung

Infrarot-Wärmestrahlung statt Luftkonvektion

behagliche Wärme durch naturbo therm Lehmputz

Was gibt es Schöneres, als sich abends auf dem Sofa auszuruhen und die Wärme des Kachelofens zu genießen! Die gleiche wohlige Atmosphäre liefert Ihnen das naturbo therm Wandheizungssystem, denn hier strahlt die ganze Wand genau wie beim Kachelofen eine natürliche und gesunde Wärme ab, die mit keinem anderen Heizsystem vergleichbar ist. Die Infrarotstrahlung wirkt stressmindernd und ist gesund.

Wirkungsweise / Systemvergleich

Für diese emotional empfundene Wärme gibt es auch eine physikalische Begründung:

Wärme kann auf zwei verschiedene Arten transportiert werden: durch Wärmeleitung und durch Wärmestrahlung. Bei klassischen Heizsystemen wie Fußbodenheizung oder Heizkörpern dominiert die Wärmeleitung. Das heißt, die Raumluft wird erwärmt und durch Thermik und Konvektion umgewälzt. Dadurch wird ständig Staub aufgewirbelt und die relative Luftfeuchtigkeit sinkt.

Die naturbo therm Wandheizung hingegen überträgt die Wärme fast ausschließlich durch Infrarot-Wärmestrahlung. Diese entfaltet ihre Wärmewirkung erst, wenn sie auf feste Körper trifft – also auch auf Haut und Kleidung des Menschen. Die Sonne wärmt uns auf gleiche Weise. Ihre Wärmestrahlung muss einen weiten Weg durchs kalte Weltall zurücklegen, bevor sie uns erwärmen kann.

Im Vergleich zu Fußbodenheizung oder Raditoren wärmt die naturbo Wandheizung deshalb wesentlich direkter. Dies …

  • fördert die Effizienz und reduziert Energiekosten,
  • vermindert die Luftzirkulation und damit auch die Notwendigkeit des Staubwischens,
  • wirkt gesundheitsfördernd und stressmindernd,
  • ist gut für Allergiker.

Mehr Details zu den Vorteilen der naturbo-Wandheizung finden Sie auf unserer Startseite zum Thema Wandheizung.

AGBs