Lehmstreichputz

für eine schnelle, robuste Oberfläche

Artikelnummer

Artikelnummer
Lehmstreichputz naturweiß 12 kg-Eimer8670-00
Lehmstreichputz naturweiß 6 kg-Eimer8640-00
Lehmstreichputz Vollton 6 kg-Eimer8640-Farb-Nr
Lehmstreichputz Vollton 3 kg-Eimer8620-Farb-Nr

Beschreibung

  • naturbo Lehmstreichputz besteht aus natürlichen Rohstoffen: helle Tonerde, Dolomit, pflanzliches Polysaccharid, Methylcellulose, Körnung: 0,5 mm
  • naturbo Lehmstreichputz ist feinkörnig, festkörperreich, elastisch, atmungsaktiv.
  • naturbo Lehmstreichputz naturweiß ist gut mit naturbo Farbpigmenten mischbar. Auf diese Weise kann er in den Helligkeitsstufen 1 – 3 des naturbo Farbfächers eingefärbt werden. Die Helligkeitsstufe Vollton wird fertig gemischt geliefert. Sie enthält deshalb bereits die rein mineralischen naturbo Farbpigmente.

Anwendungsbereich

  • naturbo Lehmstreichputz wird als Oberflächenfinish im naturbo Lehmputz-Trockenbausystem eingesetzt.
  • Darüber hinaus eignet er sich für für nichtalkalische Untergründe wie Gipsbauplatten, Kalk-/Zementputze, Beton oder Gasbeton.
  • Nur für Innenräume geeignet.

Verarbeitung

Vorbereitung des Untergrunds

naturbo Lehmstreichputz wird nach der Grundschicht aus naturbo Lehm-Finishputz 0,5 mm aufgebracht. Diese vorher gut antrocknen lassen (ca. 3 h bei normalen Bedingungen – kann bei ungünstigen Bedingungen bis zu 8 h dauern). Wandfeuchte muss unter 15% liegen.

Andere Untergründe müssen trocken (Wandfeuchte < 15 %), fest und nicht extrem alkalisch sein. Sie werden mit naturbo Streichputzgrundierung vorbehandelt. Sehr glatte Untergründe vorher entfernen oder gründlich aufrauen. Bei zweifelhaften Untergründen 2m² Probeanstrich machen.

Allgemeine Regeln

  • Die Wand-, Material- und Lufttemperatur sollte nicht unter 10 °C liegen.
  • Für Verarbeitung und Trocknungsprozess ist eine gute Belüftung notwendig.
  • Stets auf sauberes Wasser und Werkzeug achten.
  • Angesetztes Material binnen 48 h verarbeiten.

Verarbeitung

naturbo Lehmstreichputz in trockenem Zustand gründlich durchmischen. Anschließend bei Bedarf naturbo Farbpigment in richtiger Dosierung (siehe unten) zugeben und nochmals gründlich durchmischen. 0,8 Liter Wasser pro kg Pulver in einen Eimer füllen und den Lehmstreichputz unterrühren. Mit Quirl mindestens 5 min lang kräftig durchmischen. Nach 30 min Reifezeit erneut 2 min kräftig durchmischen. Danach ist der naturbo Lehmstreichputz fertig zur Verarbeitung und sollte die Konsistenz von Trinkjoghurt aufweisen.

Lehmstreichputz

Farbmischtabelle

Um die gewünschte Helligkeitsstufe zu erhalten, werden naturbo Farbpigmente wie folgt beigemischt:

auf 6 kg-Eimerauf 12 kg-Eimer
Helligkeitsstufe 1 (hell)150 g300 g
Helligkeitsstufe 2 (mittel)300 g600 g
Helligkeitsstufe 3 (dunkel)750 g1.500 g

Die Helligkeitsstufe Vollton wird bereits vorgemischt geliefert.

Technische Daten

Maße
LiefereinheitEimer
Bedarfca. 200 g/m²

Hinweise

  • naturbo Lehmstreichputz kann im Originalgebinde trocken, kühl und frostfrei gelagert werden.
  • Angesetzter Lehmstreichputz muss innerhalb von 12 Stunden verarbeitet werden.
  • Zur Entsorgung das Material eintrocknen lassen und über den Hausmüll entsorgen.
  • naturbo Lehmstreichputz bedarf keiner Kennzeichnung
  • Material für Kinder unerreichbar lagern
  • naturbo Lehmstreichputz ist Teil des naturbo Lehmputz-Trockenbausystems. Zum Einsatz bedarf es weiterer Produkte aus dem naturbo-Sortiment.
  • Die Verarbeitungsanleitung ist verbindlich.