Lehmputz als ökologischer Baustoff

naturbo-Produkte sind fast ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen erstellt.

naturbo-Lehmbauplatten (clima und therm)

Der Grundaufbau aller naturbo-Lehmplatten ist identisch. Sie bestehen aus:

  • Lehmputz
    Lehmputz ist ein reines Naturmaterial und setzt sich zusammen aus Ton, Sand und Schluff (Feinsand). Der Ton ist dabei für die Feuchtigkeitsregulierung verantwortlich. Er sorgt auch für den kompakten Verbund des Putzes.
  • Holzweichfaserplatte
    Die Holzweichfaserplatten von naturbo werden im sogenannten Nassverfahren hergestellt, bei dem auf Bindemittel verzichtet werden kann. In dem Verfahren werden Holzfasern erwärmt, die dabei ihr eigenes Lignin freisetzen können. Beim Erkalten wirkt dieses Lignin als Bindemittel zwischen den Holzfasern und gibt der Platte ihre Festigkeit.
  • Armierungsgewebe
    Zur Armierung der Lehmputz-Platten wird ein Glasfasergewebe verwendet. Glas selbst besteht ebenfalls aus natürlichen Rohstoffen wie Quarzsand, Soda, Pottasche, Feldspat, Kalk und Dolomit.
Aufbau einer naturbo-Platte

Fugenfix – Finishputz – Lehmfarben

Diese naturbo-Produkte basieren alle auf reinem Lehm. Als Färbemittel werden ausschließlich Naturprodukte eingesetzt