Lehmfarbe

für farbige Oberflächen mit Lehm-Finishputz 0,5 mm und 1 mm

naturbo Lehmfarbe weiß

Artikelnummer

Artikelnummer
Lehmfarbe naturweiß 12 kg-Eimer8770-00
Lehmfarbe naturweiß 6 kg-Eimer8740-00
Lehmfarbe Vollton 6 kg-Eimer8740-Farb-Nr.
Lehmfarbe Vollton 3 kg-Eimer8720-Farb-Nr.

Datenblatt für Lehmfarbe Datenblatt – PDF-Download

Beschreibung

  • naturbo Lehmfarbe ist ein baubiologisch und ökologisch hochwertiger Naturbaustoff und besteht aus heller Tonerde, Dolomit-Mehl, pflanzlichem Polysaccharid und Methylcellulose. Die Vollton-Varianten enthalten zusätzlich mineralische Farbpigmente.
  • Sie ist deckend naturweiß durchgefärbt (Vollton-Variante in entsprechender Farbe), wischfest, nicht scheuerbeständig, geruchsneutral, dampfdiffusionsoffen, frei von Emissionen, hochviskos, elastisch und festkörperreich.

Anwendungsbereich

  • naturbo Lehmfarbe ist zum Streichen von natubo Finish-Lehmputz-Oberflächen (0,5 mm und 1 mm) konzipiert und ideal darauf abgestimmt. Die Vollton-Produkte sind bereits fertig gemischte Farben. Die Naturweiß-Produkte dienen als Grundfarbe zum Anmischen mit naturbo Farbpigmenten in den Helligkeitsstufen 1 - 3. Die Lehmfarbe wird direkt auf den weißen naturbo Finish-Lehmputz aufgebracht, der durch die Farbe nicht ersetzt werden kann.
  • Nur für Innenräume geeignet.

Verarbeitung

Allgemeine Regeln

  • Sobald der naturbo Finish-Lehmputz vollkommen durchgetrocknet ist, kann die Farbe aufgebracht werden. Die Wandfeuchte muss unter 15% liegen.
  • Die Wand-, Material- und Lufttemperatur darf nicht unter 10 °C liegen.
  • Für Verarbeitung und Trocknungsprozess ist eine gute Belüftung notwendig.
  • Bei der Verarbeitung stets auf sauberes Wasser und Werkzeug achten.
  • Die Deckfähigkeit kann erst nach dem Trocknen beurteilt werden. Eventuell ist ein zweiter Anstrich notwendig.
  • Angesetzte Farben sind innerhalb von 48 h zu verarbeitet.

Anstrich
naturbo Farbpigment in der richtigen Dosierung (siehe unten) der naturbo Lehmfarbe naturweiß zugeben. Anschließend Pigment und Lehmfarbe naturweiß in trockenem Zustand gründlich durchmischen. Wasser in Eimer füllen und naturbo Lehmfarbe unterrühren (Mischverhältnis 11 l Wasser auf 12 kg Farbe). Mit Quirl kräftig mindestens 5 Minuten lang durchmischen. Nach 20 Minuten Reifezeit erneut 2 Minuten kräftig durchmischen. Danach ist die naturbo Lehmfarbe fertig zur Verarbeitung. Sie wird sorgfältig mit Pinsel oder Quast aufgetragen. Wenn die Farbe mit der Zeit zu dickflüssig wird, etwas Wasser beigeben und gut untermischen. Die Deckkraft kann erst nach vollständiger Trocknung beurteilt werden. Nach Wunsch erfolgt ein zweiter Anstrich.

naturbo Farbpalette für Lehmfarben

Farbmischtabelle

Um die gewünschte Helligkeitsstufe zu erhalten, werden naturbo Farbpigmente wie folgt beigemischt:

auf 6 kg-Eimerauf 12 kg-Eimer
Helligkeitsstufe 1 (hell)150 g300 g
Helligkeitsstufe 2 (mittel)300 g600 g
Helligkeitsstufe 3 (dunkel)750 g1.500 g

Die Helligkeitsstufe Vollton wird bereits vorgemischt geliefert.

Technische Daten

Bedarf
Lehmfarbeca. 150 g/m² Wandfläche

bei einem Anstrich

Hinweise

  • naturbo Lehmfarbe wird im Originalgebinde trocken, kühl und frostfrei gelagert.
  • Angesetztes Material muss innerhalb von 48 Stunden verarbeitet werden.
  • Zur Entsorgung das Material eintrocknen lassen und über den Hausmüll entsorgen.
  • naturbo Lehmfarbe hat folgende Kennzeichnung: VOC-Richtlinie: EU Grenzwert: (Kat a/Wb) 30g/l VOC. Dieses Produkt enthält max. 0g/l VOC
  • Material für Kinder unzugänglich lagern
  • naturbo Lehmfarbe ist Teil des naturbo Lehmputz-Trockenbausystems. Zum Einsatz bedarf es weiterer Produkte aus dem naturbo-Sortiment.
  • Die Verarbeitungsanleitung ist verbindlich.