Fugenfix

Lehmspachtelmasse zur Fugenspachtelung

Fugenfix

Artikelnummer

Artikelnummer
Fugenfix9102-00

Beschreibung

  • wirkt regulierend auf Raumklima
  • baubiologisch und ökologisch hochwertiger Naturbaustoff
  • Dampf diffusionsoffen
  • frei von Emissionen
  • geruchsneutral
  • besteht aus Lehm, getrocknetem Natursand mit ausgewählter Sieblinie, Kornstärke bis 1mm, Cellulose (Hauptbestandteil von pflanzlichen Zellwänden).

Anwendungsbereich

  • zum Verspachteln der Flachkanten von naturbo clima und naturbo therm.
  • als Oberputz für naturbo windows
  • nur für Innenräume geeignet

Verarbeitung

  • Die Verarbeitungstemperatur darf nicht unter 5° C liegen (betrifft Wand-, Material- und Lufttemperatur). Ideal sind 10 °C – 25 °C.
  • Bei Verarbeitung stets auf sauberes Werkzeug und sauberes Wasser achten.
  • Nicht mit anderen Materialien mischen.
  • Entsprechende Temperatur und gute Belüftung sind unbedingt Voraussetzung für einen optimalen Trocknungsprozess.
  • Die angesetzte Fugenspachtelmasse muss innerhalb von 48 Stunden verarbeitet werden.
Fugenfix

Verspachteln von Flachkanten

In die Flachkanten der naturbo-Platten das naturbo Fugenarmierungsgewebe eintackern. Anschließend 25 kg naturbo-Fugenfix in 4,5 – 6 l sauberem Wasser klumpenfrei einrühren und kräftig durchmischen. Ca. 10 Minuten reifen lassen. Anschleißend nochmals gründlich nachrühren. Flachkanten mittels Zerstäuber mit Wasser gründlich vornässen. Das eingetackerte Fugenarmierungsgewebe mit ca. 1 mm Materialüberstand einspachteln. Auf ordentliche Verdichtung achten. Material durchtrocknen lassen (Dies ist der Fall, wenn Fugenmaterial und Plattenoberfläche farbgleich sind – Trocknungszeit unter normalen Bedingungen zwischen 24 und 36 Stunden). Anschließend den Materialüberstand mit einem Zahnrabot planeben reiben (Dazu kann das trockene Fugenfix vorher eventuell leicht vorgenässt werden.)

Arbeitsschritt 4: Flachkante verspachteln

Oberputz für naturbo windows

naturbo Gewebeeckwinkel zum Kantenschutz mit naturbo Kantenkleber auf der Kante fixieren und Gewebefahnen des Eckwinkels festtackern. Anschließend naturbo windows vollflächig mit Fugenfix dünn (2 – 4 mm) überspachteln. Dabei wird der Eckwinkel planeben einspachtelt.

Weitere Schritte im naturbo-Verarbeitungssysstem

Trockene und planeben geriebene Platten- und Fugenfixoberflächen mit einer Grundschicht aus naturbo Lehm-Finishputz 0,5 mm überziehen, bevor dann eine der verschiedenen naturbo Oberflächenveredelungen aufgebracht wird.

Technische Daten

Maße
LiefereinheitSack
Gewicht25 kg
Wandfläche pro Sack (in Flachkante)ca. 7 m²
Wandfläche pro Sack (naturbo windows)ca. 4 m²

Hinweise

  • naturbo Fugenfix wird im Originalgebinde trocken gelagert.
  • Angesetzte Fugenspachtelmasse muss innerhalb von 48 Stunden verarbeitet werden.
  • Zur Entsorgung das Material eintrocknen lassen und als Wertstoff Bauschuttklasse 1 entsorgen.
  • naturbo Fugenfix ist Teil des naturbo Lehmputz-Trockenbausystems. Zum Einsatz bedarf es weiterer Produkte aus dem naturbo-Sortiment.
  • Die Verarbeitungsanleitung ist verbindlich.